Freitag, 16. September 2011

Die Ruhe vor dem Sturm.


Also. Heute ist Freitag. Sprich: Wochenende. Yieha!
Da heute der letzte Tag dieser Schulwoche ist, bedeutet das auch, dass ich nur noch drei Wochen Schule habe bis die Herbstferien schon wieder anfangen. Nochmal yieha!Allerdings bedeutet das auch, dass für mich jetzt der Stress beginnt.
Jaja, die Ruhe vor dem Sturm, denn am Montag schreibe ich die erste Arbeit (Geschichte) und ab da kommt eine nach der anderen.
Französisch-Test am Montag, Mathe am Freitag, Französisch am Montag, Ethik am Mittwoch, Deutsch am Mittwoch und Englisch am Donnerstag.
Und dann sind auch schon Ferien. Zum dritten Mal yieha!
Vokabel-Tests und Ähnliches sind da jetzt nicht mit einberechnet.
Also: Wünscht mir Glück. Oder Hals und Beinbruch. Was auch immer.
Ich bin jedenfalls mal gespannt, es muss ja irgendwie besser werden als letztes Jahr. Also ist lernen, lernen, lernen angesagt.

So, was steht denn dieses Wochenende auf dem Plan?
Heute hatte ich nach der Schule direkt Nachhilfe, eineinhalb Stunden, meine Oma hat mich nach Hause gefahren und hier sitze ich. Vermutlich lerne ich noch ein bisschen, denn morgen hab ich wenig Zeit dazu.
Mittags habe ich nämlich Tanzkurs und danach bin ich bei T und D.
Mein Bruder und seine Freundin, ich hab die beiden jetzt schon länger nicht gesehen und wir machen das öfter mal, dass ich übers Wochenende zu ihnen komme.
Und ja, ich hab einen guten Draht zu meinen Geschwistern. Zu allen fünf. :D

So, ich will euch nicht noch mehr langweilen, deswegen höre ich hier mal auf. Eventuell kommt später noch irgendwas Kreatives.
Und ich wollte noch euch ein Bild von dem T-Shirt zeigen, das ich mir bei cute-monstR bestellen will.
Das kommt dann aber im nächsten Post.





Noelle ♥

1 Kommentar:

  1. Ganz ganz viel Glück. ♥
    Und viel Spaß dieses Wochenende (:

    Ja. Das ist auch mein Lieblingsbild. (:
    Oh wirklich nicht? Das tut mir leid. Soll ich es dir denn noch erzählen oder möchtest du es lieber irgendwann lesen? : D

    Dein Paket ist übrigens heute, nachdem mein Papa es dauernd vergessen hat, zur Post gekommen und wird hoffentlich Anfang nächster Woche bei dir eintreffen. (:

    AntwortenLöschen

„Besser kritisiert als ignoriert. Ich kann wunderbar leben mit schlechter Kritik.“ - Frank Farian

Und selbst, wenn du nur plaudern willst, lass mir ein paar Worte da. (:

Follower

Hinweis:

Anfragen auf gegenseitiges Verfolgen werden ignoriert.