Donnerstag, 27. Oktober 2011

Geburtstagsmuffins.

Hallöchen. (:
Am Mittwoch hatte meine beste Freundin Geburtstags, also stand ich Dienstag bis halb zwölf in der Küche und habe diese blöden (aber echt leckeren!) Törtchen gebacken. :D
Ihr Geschenk kommt hoffentlich bald per Post. Bzw kommt es direkt zu ihr. Aber bis jetzt hat sie noch nichts gesagt, also nehme ich einfach an, dass es noch nicht angekommen ist. 







Für Papa und Kevin sind auch ein paar übrig geblieben. (:
Und ja, der da rechts ist ein bisschen verunglückt. :D Ich wollte ihn retten und habs noch mehr vermasselt. 





Noelle ♥

Sonntag, 23. Oktober 2011

1111.



Ich habe eben gesehen, dass ich heute 1111 Leser habe - also insgesamt. Muss ich euch jetzt einen Ausgeben, weil es eine Schnapszahl ist oder sehen wir das nicht so eng? :D

Noelle ♥

Die Tribute von Panem, Tödliche Spiele - Suzanne Collins


Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele
Suzanne Collins
Oetinger-Verlag, 1. Auflage (17. Juli 2009)
414 Seiten, Jugendbuch


Klappentext: Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Spiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Als die sechzehnjährige Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester ausgelost wurde, meldet sie sich an ihrer Stelle und nimmt Seite an Seite mit dem gleichaltrigen Peeta den Kampf auf. Wider alle Regeln rettet er ihr das Leben. Katniss beginnt zu zweifeln – was empfindet sie für Peeta? Und kann wirklich nur einer von ihnen überleben? 
Eine faszinierende Gesellschaftsutopie über eine unsterbliche Liebe und tödliche Gefahren, hinreißend gefühlvoll und super spannend. New York Times Bestseller!

Mein Eindruck: Ich hatte schon so viel von diesen Büchern gehört, sie wurden in den Himmel gelobt und da dachte ich mir, dass ich mich selbst davon überzeugen sollte. Ich habe mir also gleich alle drei bestellt, weil das im Endeffekt 20€ günstiger war.
Und im Nachhinein war ich auch wirklich froh, dass ich das getan habe, denn als der erste Band innerhalb kürzester Zeit ausgelesen war, konnte ich gleich den zweiten Band verschlingen.
Den dritten Teil - Flammender Zorn - habe ich noch nicht richtig angefangen, weil ich zuerst ein anderes Buch lesen wollte.

Ich kann über Tödliche Spiele sagen, dass es ein spannender, nervenaufreibender, aber auch irgendwie ein romantischer Roman ist. Und auch, wenn es eigentlich ein Jugendbuch sein soll, bin ich der Meinung, dass es ebenso für Erwachsene ein packendes Buch ist. 

Presse: Kritiker und Leser - darunter Stephanie Meyer und Stephen King - überschlagen sich vor Begeisterung...mit einer Handlung, die einen so schnell nicht loslässt... - Bremer Anzeiger

Eine Warnung vorweg: Bevor Sie oder ihr Kind dieses Buch überhaupt aufschlagen, sollten Sie sicher sein, dass Sie nicht kurz drauf einen wichtigen Termin haben. Sie werden ihn wahrscheinlich verpassen. Denn diese Geschichte saugt einen förmlich ein. - Saarbrücker Zeitung

... ein ungewöhnlich hartes Jugendbuch, das gleichwohl unsere Gegenwart spiegelt. Es überzeugt durch die unglaubliche Spannung, den enormen Lesesog, die emotionale Tiefe und die jederzeit nachvollziehbaren Charaktere. - Neue Presse Hannover

Quellen: Klappentext und Presse bei Oetinger

Samstag, 22. Oktober 2011

Produkttest meinfoto.de


So, da bin ich wieder. (: Also, wie gesagt geht es um einen Produkttest. Ich habe nämlich vor ein paar Wochen eine E-Mail von meinfoto bekommen. Man hat mir einen 50€-Gutschein angeboten, und dafür soll man dann darüber berichten.
Also, dann schießen wir mal los...






Zuerst müsst ihr ein Foto hochladen. Ihr könnt zwischen Leinwanddruck, Alu-Fineartdruck oder Acrylglas Fineart entscheiden. 



Euch werden dann Größen angezeigt, die für euer Bild geeignet wären.



Danach könnt ihr noch zwischen verschiedenen Effekten auswählen.
Für eins meiner Bilder, die ich bestellt habe, habe ich das 4 in 1 Pop-Art verwendet. Und ich muss sagen, dass es auf jeden Fall klasse aussieht.



Hier seht ihr alles nochmal im Überblick, bevor ihr zur Kasse geht. Unten links kann man auch einen eventuellen Gutschein einlösen.


Noch schnell eure Daten angeben, Ihr müsst nicht einmal registriert sein.
Danach kommen nur noch eine Zahlungsinfo und die Bestellübersicht. 

Hier noch einmal alle Bilder, die ich gekauft habe. Ich musste übrigens nur den Versand bezahlen, alles andere hat der Gutschein abgedeckt. 














Das Bild habe ich versaut, weil ich nicht gesehen habe, dass es einen weißen Rand hatte. Ich dachte zuerst, meinfoto hätte da gepatzt, aber dann habe ich noch einmal nachgesehen und gemerkt, dass das meine Schuld war. Blöd gelaufen. Naja. (:


Fazit: Die Qualität der Bilder hat mich positiv überrascht. Die Leinen sind sehr fest und relativ dick. Und da man ja die richtigen Größen zu Auswahl hat, können sie praktisch gar nicht unscharf werden.
Sicher sind die Bilder auch gut als Geschenk geeignet. Also wenn ihr mal nicht wisst, was ihr euren Liebsten zum Geburtstag/Weihnachten/Ostern/was auch immer schenken könnt, wäre das doch eine schöne Idee. (:


Noelle ♥

Ich bin wieder da.



Hallo ihr Lieben! (:

Ich bin wieder zurück in der Heimat. Die Woche bei meiner Cousine war sehr schön. Dummerweise habe ich meine Kamera zuhause vergessen und ja, so sind keine Fotos entstanden.

Als ich gestern nachhause kam, war ein Päckchen für mich da. Was drin war? Es hat was mit einem Produkttest zu tun, also mehr davon in einem separaten Post.

Ich will jetzt auch gar nicht so viel über meine Woche quatschen. Es war auf jeden Fall sehr schön, hatten ein paar tolle Tage. Unter anderem haben wir uns samstags einen richtig netten Mädelsabend gemacht. Meine Schwester war ja auch übers Wochenende dabei und meine Cousine hat noch ein paar Freundinnen eingeladen, wir waren dann insgesamt zu 6.
Zwischendrin waren wir auch noch in Passau, ein bisschen shoppen.

Zum Anziehen hab ich nichts gekauft, aber zwei Bücher, neue Pinsel und einen neuen Keilrahmen..




Zwei an einem Tag von David Nicholls und Bevor ich sterbe von Jenny Downham. Der Film zu Zwei an einem Tag kommt im November in die Kinos. Ich wollte noch das Buch lesen, bevor ich mir den Film ansehe. 



Ich will diesen Film unbedingt sehen. *_*



Mir war heute morgen langweilig, also hab ich einfach mal ein bisschen drauf los gemalt. :D 


Ich hätte das Foto vielleicht machen sollen, als der Keilrahmen noch leer war. 


Noelle ♥

Mittwoch, 12. Oktober 2011





Jetzt habe ich mich ja schon länger nicht gemeldet. Grund dafür war, dass ich in den letzten Tagen wenig Zeit und Lust auf/für meinen Computer hatte, deswegen blieb er die meiste Zeit aus.
Viel Neues gibt es auch gar nicht, wenn ich mal so darüber nachdenke.
Am Montag kam der Schuber, von dem ich euch erzählt habe.
Also steckte meine Nase hauptsächlich in Büchern seit Montag.

Naja, das stimmt nicht mal ganz, gestern hatte ich Besuch von einem Freund und heute kommen zwei Freundinnen für einen gemütlichen Mädelsabend vorbei. Mit Schokoladeneis, Sekt und jeder Menge schnulzigen Liebesfilmen. :D

Und ab übermorgen werde ich mich dann auch für eine komplette Woche abmelden, weil ich meine Cousine in Passau besuche.
Ich werde euch bis dahin bestimmt noch ein paar Einträge vorbereiten können, damit der Blog nicht ganz ausgestorben wirkt.
Ich freue mich ja schon sehr auf die Woche im schönen Niederbayern. (:
Und ich werde euch sicherlich davon berichten, wenn ich wieder da bin. Wie gesagt bin ich von Freitag bis Freitag weg und komme erst am späten Abend wieder, also werde ich euch vermutlich frühestens am Samstag schreiben können.

Im Moment habe ich auch nicht mehr zu erzählen.
Ich wünsche euch noch einen schönen Mittwoch und ein bisschen Ruhe und Gemütlichkeit bei diesem regnerischen Wetter. (:



Noelle ♥

Samstag, 8. Oktober 2011

Hey there Delilah - Plain White T's.





Nicht genau das Video, das ich eigentlich haben wollte, aber ich habe es nicht gefunden. Egal. Geht ja um das Lied. (:



Hey there Delilah
What's it like in new York city
I'm a thousand miles away
but girl tonight you look so pretty
Yes you do
Time square cant shine as bright as you
I swear its true
Hey there Delilah
Don't you worry about the distance
I'm right there if you get lonely
Give this song another listen
Close your eyes
Listen to my voice its my disguise
I'm by your side
Oh it's what you do to me
Oh it's what you do to me
Oh it's what you do to me
Oh it's what you do to me
What you do to me
Hey there Delilah
I know times are getting hard
But just believe me girl
Someday I'll pay the bills with this guitar
We'll have it good
We'll have the life we knew we would
My word is good
Hey there Delilah
I've got so much left to say
If every simple song I wrote to you
Would take your breath away
I'd write it all
Even more in love with me you'd fall
We'd have it all
Oh it's what you do to me
Oh it's what you do to me
Oh it's what you do to me
Oh it's what you do to me
A thousand miles seems pretty far
But they've got planes and trains and cars
I'd walk to you if I had no other way
Our friends would all make fun of us
and we'll just laugh along because we know
That none of them have felt this way
Delilah I can promise you
That by the time that we get through
The world will never ever be the same
And you're to blame
Hey there Delilah
You be good and don't you miss me
Two more years and you'll be done with school
And I'll be making history like I do
You know it's all because of you
We can do what ever we want to
Hey there Delilah here's to you
This ones for you
Oh it's what you do to me
Oh it's what you do to me
Oh it's what you do to me
Oh it's what you do to me
What you do to me

Herbst, Mäntel und Ballkleider.


Die Herbstferien sind da und pünktlich auf die Minute auch der Herbst. Ich habe gestern eigentlich nicht viel gemacht.
Hatte nur vier Stunden Schule, kam dann nach Hause, hab mir was zum Essen gemacht, einen Tee gekocht und es mir gemütlich gemacht.
Abends habe ich dann noch mein Zimmer aufgeräumt, mit meinen Schwestern telefoniert, mit meiner Cousine geschrieben und einen Film mit meinem Vater und meinem Bruder geschaut.
Das ist übrigens nicht immer so. :D

Ich habe nämlich gestern kurzfristig mit meiner Cousine ausgemacht, sie in der zweiten Ferienwoche zu besuchen. Und meine beiden Schwestern schleppe ich  übers Wochenende einfach mit und bleibe dann noch länger dort. Ich freue mich schon sehr darauf! (:

Außerdem habe ich mir zwei Mäntel bei Otto bestellt. Bzw hat meine Schwägerin sie für mich bestellt, weil ich nicht angemeldet bin. Die sind nun da und ich muss heute oder morgen mal hin fahren um sie anzuprobieren. Ich kann euch ja dann mal den zeigen, den ich behalten werde, wenn ich überhaupt einen nehme.

Heute habe ich dann auch noch Tanzkurs und dann zwei Wochen nicht mehr. Irgendwann in den Ferien muss ich auch noch ein Ballkleid kaufen gehen. Ohje! Ich hab keine Ahnung, was ich kaufen will. Ich hab da ja schon Vorstellungen, aber ich weiß nicht, ob ich sowas finde. Hilfe.

Jetzt werde ich erstmal was Anständiges frühstücken, denn das einzige, was ich heute zu mir genommen habe, war Kaffee.
Ich sterbe vor Hunger. :D


Noelle ♥

Freitag, 7. Oktober 2011

Metro Station - After the fall & Bücher.


Das Lied hat es mir mal wieder angetan. (:

We skipped class and I,
I guess our heads needed a break
But our bodies stayed busy
I know that you still miss me

I give and you take it
Two summers spent wasted
Should we give up or save it?
Will this make sense at all?
After the fall
(After the fall)
We faded, I'm freezin'
(After the fall)
We had it all
Now I'm barely breathin'

Did you have to turn your back
When forever didn't last?
Two years and six months
Have you even looked back once?
Your body felt like summer
But we spent the fall apart
And we'd know by December
If the cold could remember

I give and you take it
Two summers spent wasted
Should we give up or save it?
Will this make sense at all?
After the fall
(After the fall)
We faded, I'm freezin'
(After the fall)
We had it all
Now I'm barely breathin'

I miss you
Is it still okay to say it?
I miss you
I know that it's too late but
We'll all stay in to hide the seasons
Feel the same for different reasons
We lost the road but I prefer it
We're used to bein' so discouraged

I give and you take it
Two summers spent wasted
Should we give up or save it?
Will this make sense at all?
After the fall
(After the fall)
We faded, I'm freezin'
(After the fall)
We had it all
Now I'm barely breathin'





Habe mir den Schuber der Panem-Trilogie jetzt übrigens bestellt. Damit sollte mein Lesebedarf für die Ferien erstmal gedeckt sein.
Ich "muss" ja auch schließlich erstmal Verstand und Gefühl von Jane Austen fertig lesen. Und wenn nach Austen und Panem immer noch Zeit ist, habe ich hier auch noch drei oder vier andere Bücher rum liegen, die gelesen werden wollen.
"Hab mir auch wieder eins von Walter Moers bestellt - der mit Käptn Blaubär." - "Bitte beleidige mich nicht, ich WEIß, wer Walter Moers ist. :D"

"flugunfähig" und Herbstferien.


Ich habe euch doch mal den Blog von Mirka vorgestellt, richtig?
Jetzt möchte ich euch auf ein Mädchen aufmerksam machen, das einen ähnlich tollen Blog führt. Ihre Texte sind wohl mehr auf sich bezogen, aber trotzdem sehr schön. Außerdem bloggt sie viel über Musik und Film und Fernsehen.
Es handelt sich um Fees Blog flugunfähig. Allein der Name sagt schon so viel aus.
Ich beobachte sie schon länger und staune immer wieder gar nicht schlecht.
Also liebe Leute, schaut vorbei. (: 

Im Übrigen sind jetzt bei uns im schönen Hessen Herbstferien angesagt. (: Was ich so vor habe? Nun ja, nichts Konkretes, ich plane meine Ferien nie wirklich. Ich nehme immer das, was gerade kommt. Ich hab auf jeden Fall vor, wieder etwas mehr zu lesen. Zwischen den Ferien komme ich irgendwie nicht dazu. Jedenfalls nicht so sehr, wie ich es mir wünschen würde. Ich will mir nämlich diesen schmucken Schuber der Panem-Trilogie bestellen. Doch zuerst wird Verstand und Gefühl fertig gelesen. :)
Noelle ♥

Mittwoch, 5. Oktober 2011

Mein Blog ist co2-neutral!

Hallöchen. (:
Mein Blog soll jetzt auch CO2-neutral werden.
Damit euer Blog das auch wird, klickt einfach hier, da steht alles näher beschrieben.
Kaufda pflanzt für jeden registrierten Blog einen Baum. Toll, oder? (:







Noelle ♥

Seerosenteich - Philipp Poisel.



Die Vögel haben sich eingeplustert,
die Fische schwimmen ihre Runden lang,
die Wege sind tief eingeschneit,
die Bäume biegen sich unter dem Gewicht
und die Meerkatzen sieht man heute nicht,
und die Bären schlafen.
Dicht verpackt in Winterjacken sehn wir wie Eskimos aus,
nur noch das Gesicht schaut aus der Kapuze raus.
Deine Hand an meiner,
meine Handschuhe an deinen,
deine warmen Wangen,
deine Lippen an meinen.
Und die Schneeflocken fallen am Seerosenteich,
und die Schneeflocken fallen am Seerosenteich.
Auf geheimen Wegen gehen
und vor den Gehegen stehen,
nur ein Uhu schaut uns zuhu.
Im Giraffenhaus zieh ich meine Handschuh aus,
es ist warm hier, bei dir.
Außer uns und den Giraffen ist keiner da
und ich nehm´ dich in den Arm und träum von Afrika.
Dicht verpackt in Winterjacken sehn wir wie Eskimos aus,
nur noch das Gesicht schaut aus der Kapuze raus.
Deine Hand an meiner,
meine Handschuhe an deinen,
deine warmen Wangen,
deine Lippen an meinen.
Und die Schneeflocken fallen am Seerosenteich.
Und während du ´nen Schneeball machst
und ich so deine Spuren im Schnee seh´,
denk ich dran, dass nichts für immer ist.
Und manchmal tut das weh.
Komm nehm´ mich noch einmal in den Arm.
Dicht verpackt in Winterjacken sehn wir wie Eskimos aus,
nur noch das Gesicht schaut aus der Kapuze raus.
Deine Hand an meiner,
meine Handschuhe an deinen,
deine warmen Wangen,
deine Lippen an meinen.
Und die Schneeflocken fallen am Seerosenteich.
Am Seerosenteich, am Seerosenteich.
Seerosenteich - Philipp Poisel, via

Dienstag, 4. Oktober 2011

Sturmhöhe - Emily Bronte.



Klappentext: >>Die Rücksichtslosesten Leidenschaften.<< Süddeutsche Zeitung
Schon als Kind waren sie unzertrennlich:   Catherine von der Sturmhöhe und ihr Stiefbruder Heathcliff. Doch als Catherine einen anderen heiratet, verfolgt Heathcliff sie und ihre Familie mit seinem Hass bis in den Tod. Ein Roman um leidenschaftliche Liebe und alles zerstörende Rache.
>>Mann kann dieses Buch schrecklich finden, furchtbar, irrlichternd und pedantisch destruktiv, erbarmungslos. Aber vergessen kann man es nicht. << Die Zeit
Inhalt: Der alte Mr. Earnshaw hat aus den Elensquartieren von Liverpool einen kleinen Jungen auf seinen sturmumtosten Hof in Yorkshire mitgebracht. Seine Tochter Catherine empfindet für den schroffen und aufbrausenden Heathcilff, wie man ihn nennt, von Anfang an große Sympathie und Zuneigung, denn auch sie ist von schwierigem, leidenschaftlichem Temperament. Ihr Bruder Hindley begegnet dem Jungen mit eifersüchtigem Hass. Als Catherine im heiratsfähigen Alter jedoch einen anderen ihm vorzieht, verfolgt Heathcliff sie und alle, die ihr lieb und teuer sind, mit erbitterter und alles zerstörender Rache.
Autorin:Emily Brontë war nur ein kurzes Leben beschieden. 1818 in Thornton geboren, verstarb die zweite der berühmten Bronte-Sisters 1848 an Tuberkulose. Neben bedeutenden Gedichten hat sie den Roman 'Sturmhöhe' hinterlassen - ihr Meisterwerk.
Bewertung: Schwere Lektüre war es auf jeden Fall. Auf der Zunge und im Magen. Und was „Die Zeit“ da geschrieben hat, trifft absolut zu. Man kann dieses Buch hassen oder lieben, ein Dazwischen gibt es nicht.
Ich persönlich gehöre zu letzterem. Und ich denke jeder, der nur halb so viel Begeisterung für Romane aus dem 18./19. Jahrhundert aufbringt wie ich, wird das auch.
Die Liebesgeschichte zwischen Catherine und Heathcliff ist herzzerreißend. Und auch, wenn Catherine teilweise ein Biest ist – nicht nur Heathcliff gegenüber – schließt man doch alle Charaktere schnell ins Herz.
Was mich ein bisschen genervt hat, war dieser Dialekt, in dem Josef – ein Dienstbote – immer redet. Ich musste stellenweise wirklich überlegen, was das jetzt genau zu bedeuten hat.
Kleines Beispiel, damit ihr wisst, was gemeint ist:
>>Wie kennt ‘r doch nur so faul da rumstehen, wo die annern all fort sin! Aber ‘n Tunichgut seid ‘r – un rede nutzt nit, bessern tut ‘r Eich nit, aber zum Satan geht ‘r, grad wie Eire Mutter z’vor.<< S. 20
Da wird man doch verrückt, oder?
Fazit: Wenn einen das Thema nicht hundertprozentig interessiert, würde ich davon abraten, allen anderen wünsche ich ein schönes Lesen. (;

Montag, 3. Oktober 2011

A shark-baby.


Ich fands süß. (:

Welcome to autumn.



Wenn ich ehrlich bin, kann ich mich nicht daran erinnern, dass wir im Oktober schon einmal draußen frühstücken konnten.
Sollte es nicht langsam Herbst werden? Den Sommer können wir jetzt auch nicht mehr gebrauchen. Jetzt ist es zu spät für Freibad und See.
Jetzt kann es ruhig kälter werden. Der Mantel ist schon bestellt und im Supermarkt gibt es schon Dominosteine und Lebkuchen und Spekulatius.
Jetzt habe ich Lust auf lange Herbstspaziergänge im Wald, wo alle Bäume kunterbunt sind, mit einem riesigen warmen Schal um den Hals und den Händen in den Jackentaschen.
Mittlerweile könnte ich mich abends mit einer Wolldecke auf die Couch setzen, Tee trinken und in die Dunkelheit hinaus starren.
Ich will die Rollkragenpullover auspacken, die Schals, die Stiefel, die Mützen und die dicken Jacken und Mäntel.
Ich will die Heizung aufdrehen und Kerzen anmachen. Will mit meiner kleinen Schwester im Wald Kastanien sammeln und dann mit ihr lustige Figuren daraus basteln.
Der Sommer hatte seine Chance, jetzt ist der Herbst an der Reihe.

Noelle ♥

Samstag, 1. Oktober 2011

Du kennst mich und ich kenne dich.



Was Altes. Wie gesagt: Mein Kopf ist leer.


Ich sehe dich jeden Morgen, wenn ich in die Schule komme und vier Stunden in der Woche haben wir gemeinsam Unterricht. Du weißt nicht einmal genau, wie ich heiße. Eigentlich existiere ich nicht. Neulich sind wir uns auf dem Flur begegnet. Du bist in mich rein gelaufen, wodurch meine Bücher auf den Boden gefallen sind. Wie typisch. Anfangs war es wie in einem kitschigen Teeniestreifen: Du hast mir geholfen meine Sachen aufzusammeln, unsere Hände berührten sich. Aber es wurden keine tiefen Blicke ausgetauscht, du hast mich nicht angelächelt und gesagt: "Ich kenne dich doch."
Du bist weitergegangen, ich ebenfalls und damit war die Sache erledigt.
Manchmal wünsche ich mir den Mut, es dir zu erzählen, aber eigentlich bin ich froh, dass du es nicht weißt.
Vielleicht werde ich es dir eines Tages sagen. Dann werde ich vor dir stehen, du weißt bereits wie ich heiße und wann ich Geburtstag habe, welche Farbe meine Augen haben und wie meine Haare riechen, was ich gerne esse und was nicht, welchen Film ich am liebsten habe und welcher Song mir nie aus den Ohren geht.
Du kennst mich und ich kenne dich. Dann kann ich dir sagen, was mein Herz schon lange vergebens ruft: "Ich liebe dich!"

Wochenende.



Hey (: Noch eine Woche bis zu den Herbstferien! Noch zwei Arbeiten, die ich schreiben muss. Noch 4 Tage Schule.
Yeai. (:

Ich habe eigentlich nicht viel zu erzählen. Der gestrige Abend war sehr lustig, ich war mit einer Freundin auf einer Party.
Allerdings muss es nicht wiederholt werden. :/

Am Montag ist ja der 03.Oktober und wir haben Schulfrei, was uns ein langes Wochenende einbringt. Meine beste Freundin und ich wollen zu einem Fußballspiel von ein paar Freunden von uns gehen. Sie haben um unsere Unterstützung gebeten. :D

Außerdem hat meine Schwester an dem Tag Geburtstag. Da sie aber erst Sonntagabend aus dem Urlaub zurück kommt, werden wir höchstens abends irgendwas gemeinsam machen.

Heute bekommt mein Bruder noch Besuch von zwei Freundinnen. Er und Patrick haben ein veganes Essen gekocht. Mit Gemüse-Tofu-Spießen und Reis und hmm, lecker. :D Ich freu mich schon. (:



Und es tut mir echt leid,
dass im Moment so wenig Kreatives von mir kommt.
Irgendwie wollen die Worte in letzter Zeit nicht so..




Noelle ♥

Wow, das war jetzt ein total ungeordneter Blogpost. :/ Tut mir leid. 

Follower

Hinweis:

Anfragen auf gegenseitiges Verfolgen werden ignoriert.