Montag, 12. Dezember 2011

Bruchschokolade

Halli Hallo Hallöle (:
Ich bin zurzeit total im Koch-/Backfieber. Am Wochenende hab ich wieder ganz viele leckere Sachen gemacht. Zum Beispiel diese geniale Bruchschokolade. (Habe leider nur dieses Bild, auf dem sie noch nicht ganz fertig ist.)





200g Vollmilchschokolade und 200g Zartbitterschokolade in einem Wasserbad schmelzen lassen. Getrocknete Cranberries und Bananenscheiben auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Die geschmolzene Schokolade darüber gießen oder mit einem Löffel verteilen. Gehackte Mandeln auf der Schokolade verteilen und mit Zimt bestreuen. Das Blech in den Kühlschrank stellen bis die Schokolade hart ist. Das muss nicht unbedingt sein, aber im Kühlschrank geht es schneller.
Wenn sie getrocknet ist, mit weißer Schokolade verzieren und erneut hart werden lassen, dann mit einem Messer Stücke raus schneiden oder sie abbrechen.

Das war jetzt meine Variante der Bruchschokolade, ihr könnt sie natürlich beliebig verändern.
Ihr könnt andere getrocknete Früchte verwenden, oder auch Gummibärchen oder M&M's, verschiedene Aromen und Gewürze (z.B. Ingwer, Chili, Vanille, Lebkuchen usw) oder auch Amarettini, Karamel, Streusel, Müsli usw.


Was euch eben so in den Sinn kommt. Das Rez
ept habe ich übrigens bei cookmania gefunden.


Noelle ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

„Besser kritisiert als ignoriert. Ich kann wunderbar leben mit schlechter Kritik.“ - Frank Farian

Und selbst, wenn du nur plaudern willst, lass mir ein paar Worte da. (:

Follower

Hinweis:

Anfragen auf gegenseitiges Verfolgen werden ignoriert.