Samstag, 24. Dezember 2011

Das ist alles, was wir wissen müssen.


Noch acht Tage. Acht Tage und dann ist das Jahr schon wieder vorüber..
Ich frage mich wirklich, wo das Jahr geblieben ist. Wo sind die 365 Tage, die 8 760 Stunden, die 525 600 Minuten, wo sind die 31 535 000 Sekunden geblieben? Ein Jahr voller kostbarer Augenblicke und Momente geht vorbei. Momente die mit der Zeit nur noch Erinnerungen sein werden.
Und früher oder später werden diese Erinnerungen auch langsam verblassen.
Bilder und Stimmen verschwimmen immer mehr, sie werden durch neuere Versionen ersetzt, weil wir das Original nicht mehr kennen.
Momente kommen und gehen, Zeit verstreicht so schnell, dass wir es meistens gar nicht wahrnehmen.
So viele Sekunden, Minuten, Stunden bleiben ungenutzt und können nie wieder aufgeholt werden.
Uns ist gar nicht bewusst, wie kostbar die Zeit doch in Wirklichkeit ist. Jeder strebt danach.
Denn irgendwann ist sie abgelaufen – für jeden von uns. Man weiß nur nicht, wann dieser Moment kommen wird.
Bis dahin versucht jeder so viel zu leben, wie irgend möglich.
Jeder von uns versucht glücklich zu sein, gesund zu bleiben und das beste aus seinem Leben zu machen. Karriere machen, lieben, leben, heiraten, Kinder kriegen, ein Haus bauen und einen Hund kaufen. Na ja, die meisten...
Keiner will sich an die schlechten Zeiten erinnern können. Auch wenn das manchmal die besten waren.
Das Leben ist voller Veränderungen. Eben war man noch in der Grundschule, schon ist man fast erwachsen und muss sich neuen Problemen widmen.
Und - zack - steht man mitten im Leben, ohne irgendeine Vorwarnung.
Ohne, dass irgendjemand einen darauf vorbereitet hätte.
Noch acht Tage. Acht Tage und dann ist das Jahr schon wieder vorüber..
Aber in neun Tagen beginnt ein ganz neues Jahr, voller Chancen, Neuanfängen und Hoffnung.
Und das ist es doch am Ende, was zählt. Das ist alles, was wir wissen müssen.

1 Kommentar:

  1. Du hast so recht mit deinem Text :x
    Erstmal aber Weihnachten rum bringen. Ich bin ehrlichgesagt ziemlich gespannt auf nächstes Jahr und hoffe auf ein bisschen weniger Drama als dieses!

    AntwortenLöschen

„Besser kritisiert als ignoriert. Ich kann wunderbar leben mit schlechter Kritik.“ - Frank Farian

Und selbst, wenn du nur plaudern willst, lass mir ein paar Worte da. (:

Follower

Hinweis:

Anfragen auf gegenseitiges Verfolgen werden ignoriert.