Donnerstag, 29. Dezember 2011

Nur sie liebte er nicht.


Sie saß in ihrer Küche und starrte auf ihre Hände. Immer waren sie voller bunter Farbe. Egal, wie sie versuchte, sie abzuwaschen. Diese Farbspritzer gehört mittlerweile zu ihr wie die Hand selbst.
Er liebte das an ihr, sagte er immer, wenn er ihre Hände in seine nahm und sie betrachtete.
Er liebte so einiges an ihr. ihre Hände, ihre Augen, ihr blondes Haar, ihr Lächeln, ihre Lippen, ihre Art zu reden, ihren Kleidungsstil - ja, eigentlich liebte er alles an ihr, nur sie liebte er nicht. Alle wussten das, alle außer er, selbstverständlich.
Uns sie liebte ihn eigentlich auch nicht. Nur wusste sie nicht, wie sie ihm das deutlich machen sollte.
Beide waren sie außergewöhnliche und wundervolle Menschen, nur zusammen funktionierten sie nicht. Auch wenn sie sich wünschte, das sein zu können, was er suchte, sie wusste nicht wie sie das schaffen sollte.
Gerne wäre sie diejenige, an die er dachte, wenn sie beisammen waren.
Zu oft dachte sie daran, wie es wäre, die Richtige für ihn zu sein.

Kommentare:

  1. Schön geschrieben :). Ich friere aber immer!

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag den Winter trotzdem, am liebsten Schnee und Sonnenschein :D!

    AntwortenLöschen
  3. Halli hallo , liebe Noel :)
    also erstmal beantworte ich dir deine fragen , nachdem ich euch vorgestellt habe , stellt ihr mich vor :) ich habe das ein bisschen unübersichtlich geschrieben , nett das du nochmal fragst ♥ und Jetzt bist du dran mit dem beantworten :)
    wie alt bist du ?
    worüber bloggst du ?
    seit wann bloggst du ?
    wie kamst du zum bloggen?
    Antworte mir bitte möglichst schnell liebe grüße ♥

    AntwortenLöschen
  4. wow.
    nee ehrlich, danke für deinen kommentar, gut, dass ich deshalb nochmal auf deine seite gekommen bin, sonst wär mir das hier vielleicht entgangen:
    das ist wirklich wunderwunderwunderschön!
    und ich kenne ein paar auf das das 100%ig zutrifft!

    AntwortenLöschen
  5. Total schön geschrieben :) Habs gleich zweimal gelesen. Lilly.

    AntwortenLöschen
  6. Ich sogar dreimal! :P

    besonders gern mag ich die Stelle, an der beschrieben wird, was er an ihr mag, aber sie selbst nicht mag. Oder hab ich das falsch verstanden? :D

    sehr sehr schöner text, mag ich :)

    AntwortenLöschen

„Besser kritisiert als ignoriert. Ich kann wunderbar leben mit schlechter Kritik.“ - Frank Farian

Und selbst, wenn du nur plaudern willst, lass mir ein paar Worte da. (:

Follower

Hinweis:

Anfragen auf gegenseitiges Verfolgen werden ignoriert.