Donnerstag, 1. März 2012

Projekt 2012 - Monatsrückblick Januar.




Okay, der Februar sagt nun endgültig adé und man hat das Gefühl, der Winter verabschiedet sich bei der Gelegenheit gleich mit. Und ich muss sagen...ich finde es doof, dass der Februar kürzer ist, auch wenn er dieses Jahr sogar einen Tag länger ist. Mir fehlen die zwei Tage, ich dachte zum Beispiel zuerst, ich hätte mit meinem Monatsrücklick noch Zeit, bis mir eben aufgefallen ist, dass es nicht so ist.
Eventuell hat es ja schon irgendwer gesehen, aaaber ich habe einen weiteren Punkt auf meiner Liste durchgestrichen. Das heißt doch eigentlich, dass es ein recht erfolgreicher Monat war, oder? Ich hatte schon Angst, dass ich heute so gar nichts zu erzählen habe, aber hey - ich hab eigentlich immer was zu erzählen. Jedenfalls hab ich das mit dem Nebenjob erledigt, ich jobbe jetzt ein bisschen in einem Modegeschäft in der Nähe. Macht eigentlich Spaß. (: Ich war zwar erst zweimal dort, aber was ich so mitbekommen habe, war ganz gut. (:

Ansonsten gibt es nicht viel Neues zu berichten, im März werde ich mich wohl mal so langsam an die HTML-Sache ran setzen. Hatte zwar schon angefangen, aber dann wurde es zeitlich knapp.
Die im letzten Monat genannten Punkte werden natürlich akribisch weiter verfolgt. :D

So, meine lieben, ich verabschiede mich auch erstmal und versuche, mich demnächst wieder öfter zu melden. (: 



Noelle ♥

Kommentare:

  1. Hallo!

    Das ist ja wirklich ein total süßer Blog, den du da hast. :) Da bin ich gleich Leserin geworden. ;)

    Liebe Grüße,
    Lily.

    P.S. Vielleicht möchtest du ja auch mal bei mir vorbeisehen? ♥ -> marmeladenglastage.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Hallo zum 2. Mal heute!

    Du hast einen Blogaward von mir bekommen. :)
    Hier die URL zu dem Bild, da man auf meinem Blog nicht kopieren kann:
    http://3.bp.blogspot.com/-tDnIDOgD8Mc/T0-gX0_2R2I/AAAAAAAABg8/UaxOS7fV2EE/s1600/photo-versatile-blogger1.jpeg

    Dir einen schönen Abend!
    x Lily
    marmeladenglastage.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. du bist auch ein streifenhörnchen (:

    AntwortenLöschen

„Besser kritisiert als ignoriert. Ich kann wunderbar leben mit schlechter Kritik.“ - Frank Farian

Und selbst, wenn du nur plaudern willst, lass mir ein paar Worte da. (:

Follower

Hinweis:

Anfragen auf gegenseitiges Verfolgen werden ignoriert.