Samstag, 9. März 2013

Ich lese mit bei "Du oder der Rest der Welt" - Februar






Der Himmel so fern, Kajsa Ingemarsson

>Wann war der Gedanke aufgetaucht? Doch genau in dem Moment, als alles auf dem Spiel stand. Als das Leben noch Fakt war, doch das Ende unausweichlich.<

Eine Frau steht allein am Rande eines Abgrunds. Hinter ihr liegen eine Ehe, Karriere, Erfolg und Geld. Vor ihr glitzern die Lichter der Großstadt. Das ist das Ende, doch im Fall zieht ihr Leben noch einmal an ihr vorbei. Rebecka erhält noch einmal die Chance, ihr Leben zu betrachten und zu erkennen, was falsch lief. Warum es für sie so schwer war, Liebe und Nähe zu ertragen, warum sie den Menschen, den sie am meisten liebte, auf Distanz halten musste.
 Kajsa Ingemarsson hat einen ungemein berührenden Roman über eine Liebe geschrieben, die über den Tod hinausgeht; er handelt von Reue und Vergebung und von der Aussöhnung mit der eigenen Vergangenheit. (Fischerverlag Klappentext)
Im Großen und Ganzen ein sehr schönes Buch, auch wenn Rebecka, die Protagonistin, mich von Zeit zu Zeit ganz schön genervt hat. Man bekommt von ihr nur immer kleine "Häppchen" und so versteht man sie oft nicht. Doch wenn man dann am Ende über alles Bescheid weiß, kann man sie schon besser nachvollziehen. "Der Himmel so fern" erzählt mit viel Gefühl vom Leben nach dem Tod. Für den Toten und die Zurückgebliebenen.




Harry Potter und der Gefangene von Askaban, J.K. Rowling

In den Ferien ist Magie ja strengstens untersagt, aber gegen Harrys Tante hilft nur ein Schwebezauber! Doch die Aufregung in Harrys drittem Jahr in Hogwarts hat gerade erst begonnen: Anstatt für die verbotene Zauberei einen Schulverweis zu bekommen, sind plötzlich alle so freundlich zu Harry. (Klappentext gefunden bei Weltbild)Also wie schon bereits erwähnt bin ich seit Neustem Harry Potter - Fan.
Viel zu sagen gibts dazu gar nicht. 
 






13 Reasons Why, Jay Asher

Clay Jensen returns home from school to find a mysterious box with his name on it lying on his porch. Inside he discovers cassette tapes recorded by Hannah Baker—his classmate and crush—who committed suicide two weeks earlier.

On tape, Hannah explains that there are thirteen reasons why she decided to end her life. Clay is one of them. If he listens, he’ll find out how he made the list.

 Through Hannah and Clay’s dual narratives, debut author Jay Asher weaves an intricate and heartrending story of confusion and desperation that will deeply affect teen readers. (Klappentext gefunden bei Amazon)

Nochmal schnell auf Deutsch: Clay bekommt ein Päckchen, in dem sich sieben Kassetten befinden, auf denen Hannah Baker erzählt, warum sie sich das Leben genommen hat.
Ich habe es jetzt zum zweiten Mal gelesen, diesmal für die Schule, da wir es gerade mit unserem Englisch-LK lesen. Ich muss sagen, beim ersten Mal gefiel es mir nicht so gut, beim zweiten Lesen fand ich es richtig klasse. Die deutsche Version heißt übrigens "Tote Mädchen Lügen nicht".

Mein Leben als Pinguin, Katarina Mazetti

Ein Pinguin ist nie allein. Zum Glück!
Wilma. Lehrerin und tapfere Optimistin, und Tomas, gutaussehender, aber eher trauriger Journalist, reisen an Bord der MS Orlowskij in die Antarktis. Zwischen Albtrasson, orangefarbenen Schwimmwesten und dem Kapitänsdinner erfüllt sich für Wilma endlich ein großer Traum, nachdem so viele nicht in Erfüllung gingen. Denn Touristen im ewigen Eis sind wie Pinguine - sie finden zueinander. (List Klappentext)
Eine Freundin hat mir dieses Buch zum Geburtstag geschenkt. Im Februar kam ich endlich dazu, es zu lesen. Und es war ein sehr schönes Buch. Dass es aus den verschiedenen Blickwinkeln der Passagiere und eher in Tagebuchform geschrieben war, hat mir besonders gefallen. Man hatte das Gefühl, die Figuren würden tatsächlich mit einem sprechen. Eventuell kommt zu diesem Buch noch eine ausführlichere Rezension. 

Nun auch endlich mein Gelesenes im Februar für "Du oder der Rest der Welt". 
Ich quatsch' erst gar nicht viel und fange einfach an.


Kommentare:

  1. 13 Reasons Why hatte ich auch gelesen,
    tolles Buch & sehr spannend!

    AntwortenLöschen
  2. Hey, es freut mich sehr, dass du dabei bist :)
    Verlinkt bist du auch :)

    Harry Potter ist eines der Werke, die mich immernoch begleiten, ich liebe die Welt voller Zauberer und magie ♥

    AntwortenLöschen

„Besser kritisiert als ignoriert. Ich kann wunderbar leben mit schlechter Kritik.“ - Frank Farian

Und selbst, wenn du nur plaudern willst, lass mir ein paar Worte da. (:

Follower

Hinweis:

Anfragen auf gegenseitiges Verfolgen werden ignoriert.